Mitgliederbereich

Passwort vergessen?

 
 

Lebenslauf

Name Dr. med. Dorothee Deiss
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Studium der Humanmedizin

  • 1982 - 1986 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

 

Berufliche Tätigkeiten

  • Seit 7/2016 Medicover Berlin-Mitte
  • 2009-2016 Endokrinologikum Berlin
  • 2000-2008 Universitätskinderklinik, Charité, Berlin
  • Oberärztin Pädiatrische Diabetologie
  • 2005 Stanford University, CA, USA
    Forschungsstipendium Closed-loop Algorithmen
  • 1989-1999 Kinderklinik Karlsruhe
    Leiterin pädiatrische Diabetologie, Endokrinologie
    Oberärztin Allgemeinpädiatrie, Neonatologie und Intensivmedizin
  • 1986/87 Famulaturen in Brasilien und Portugal

 

Qualifikationen

  • Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Neonatologie,
    Pädiatrische Endokrinologie/Diabetologie,
    Diabetologin DDG
  • Master of Fine Art

 

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Insulinpumpentherapie,
    Kontinuierliches Glukosemonitoring, Closed-loop Systeme
  • Telemedizin
  • Seltene Diabetesformen (MODY)
  • Diabetes in der Schwangerschaft

 

Stipendien

  • “Das zuckerkranke Kind” der Deutschen Diabetesgesellschaft 2001
    ISPAD Visiting Fellowship 2005

Stipendien

  • European Association for the Study of Diabetes (EASD)
  • International Society of Pediatric and Adolescent Diabetes (ISPAD)
  • Diabetes DE, Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)
  • Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Diabetologie (AGPD)
  • Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Insulinpumpentherapie (AGIP)
  • Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Technologie (AGDT)
  • Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Endokrinologie (APE)
  • Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ)
  • Steering Committee der HypoDE-Studie

Studium der Humanmedizin

zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok