Empfehlung: Praktische Hinweise zum Ersatz von Blutglukosemessungen durch Messungen mit Systemen zum kontinuierlichen Glukosemonitoring (rtCGM) oder Flash-Glukosemonitoring (FGM)

Der Ersatz von Blutzuckermessungen durch rtCGM / FGM (iscCGM) wird durch Studien unterstützt, ein vollständiger und unkritischer Ersatz ist jedoch vom Hersteller nicht vorgesehen und auch aus klinischer Erfahrung nicht grundsätzlich empfehlenswert.

Wir geben Ihnen in unserem Download praktische Hinweise (nachfolgend auszugsweise)

  1. Nutzung der rtCGM-/FGM (iscCGM)-Systeme nur nach fachkompetenter Einweisung und Teilnahme an einer strukturierten Schulung (Einzel- oder Gruppenschulung).
  2. Patienten, die rtCGM oder FGM (iscCGM) verwenden, sollten ein Blutzuckermesssys- tem (Gerät, Teststreifen, Stechhilfe) als Backup immer mit sich führen, um bei einem Ausfall des rtCGM-/FGM (iscCGM)-Systems Glukosewerte bestimmen zu können.
  3. Die Sensoren sollten vorzugsweise zu Zeiten gewechselt werden, in denen die „run in“- Phase vom Patienten gut überwacht werden kann.
  4. Und weitere..



X